Test: FRITZ!App Ticker Labor

Freudig vernahm ich gestern die Nachricht, dass es jetzt auch ein Widget gibt. Da ich derzeit noch etwas umständlich über eine OpenVPN Verbindung und FRITZ!App Fon auf die Box zugreifen muss, wenn ich die Information haben möchte, ob jemand angerufen hat, freute ich mich darauf, auch von unterwegs Informiert zu sein.

Also gleich mal auf meinen 2.3.5er Androiden (Motorola Milestone mit CyanogenMod 7 – 7.1.0-RC13-11.08.14) installiert und als Widget auf einem meiner Bildschirme abgelegt. Nachdem ich dann noch der Fernzugriff auf meiner AVM 7390 mit 84.05.05 Firmware eingerichtet habe, konnte ich auch das Widget fertig konfigurieren. Soweit, so unspektakulär: Man hat dann ein Widget im AVM typischen Style auf dem Bildschirm. Besser hätte es mir gefallen, wenn das Widget sich an den eher verbreiteten „modernen“ Styles orientiert hätte, die man sonst so kennt. Ich bin in der Hinsicht etwas penibel und finde es schöner, wenn alles wie aus einem Guß wirkt.

Angezeigt werden die letzten 5 aktuellen Anrufe. Zudem ist das Telefonbuch erreichbar sowie ein paar allgemein gehaltene Informationen und die Einstellungen zur Box.

Einen absoluten Mehrwert wird die App für mich erst haben, wenn man darüber den Anrufbeantworter abrufen kann.

Ein weiteres Problem, das ich hatte, keine Ahnung ob es dem inoffiziellem ROM für meinen Androiden geschuldet ist oder Toggle2G (Schaltet zum Batterieschonen auf 2G, wenn kein großer Datenverkehr läuft) dran schuld ist: Immer wieder habe ich die Meldung von Android bekommen, dass das Widget abgeschmiert ist.

Wie auch immer, die Meldung kam so oft, dass ich dass Widget erst mal wieder runter geschmissen habe. Mal gucken, wie es sich weiter entwickelt.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.