Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Linux”

MP3 aus Audiospur einer .ts (Transportstream) Datei erstellen

Manuel 0

Ich nehme mir häufiger mal mit meinem Festplattenrekorder Sendungen aus dem Radio aus. Der Festplattenrekorder spuckt hierbei eine Datei mit der Endung .ts aus, welche ein Container-Format ist und jeweils eine Video- und eine Audio-Spur enthält von dem was aufgenommen…

Firefox Fehler ssl_error_weak_server_ephemeral_dh_key in Verbindung mit Citrix VDI beheben

Manuel 2

Aktuell kann es zu dem Problem kommen, das wenn man einen Citrix VDI Server mit einem Firefox Browser aufruft, die Meldung ssl_error_weak_server_ephemeral_dh_key erscheint. Nachfolgend besschreibt die mögliche Fehlerbehebung. Achtung: Keine Garantie, dass die Änderungen nicht irgendwelche unvorhergesehenen Seiteneffekte haben! Von…

Silhouette CAMEO II unter OpenSuSE 13.2 verwenden

Manuel 0

Mittlerweile läuft bei mir fast alles, was irgendwie eine CPU verbaut hat, mit Linux. Entsprechend achten wir auch darauf, dass neu angeschaffte Hardware mit Linux funktioniert. Im aktuellen Fall hat sich die Frau einen Schneidplotter namens Silhouette CAMEO 2 zugelegt.…

Verschiedene Versionen von TeamViewer unter Linux (OpenSuSE) parallel nutzen

Manuel 1
Es kann die Situation geben, das man verschiedene Versionen von TeamViewer parallel nutzen möchte, z.B. aufgrund verschiedener Lizenzierungen (Privat / Kommerziell). Leider ist das ganze nicht so einfach. Bedeutet: Man sollte sich zuerst mal die RPM-Versionen der TeamViewer Versionen herunterladen, die man benötigt. Anschließend darf man diese RPM aber nicht installieren sondern muss die entpacken. Ich nutze hierfür den Midnight Commander, mit dem man direkt in die Datei CONTENTS.cpio navigieren kann, die die für uns notwendigen Dateien beinhaltet. Anschließend kopiert man den Inhalt aus /opt/teamviewer in der Datei direkt nach /opt/teamviewer9 (exemplarisch für Version 9 vom TeamViewer). Leider muss das so umständlich sein, weil TeamViewer in der tar.gz Version unterschiedliche Benutzerverzeichnisse nicht unterstützt. Anschließend öffnet man die Datei sudoers in /etc als Benutzer root und fügt folgende Zeile hinzu: [bash]%users          ALL = NOPASSWD: /opt/teamviewerd.sh[/bash] Das ist in Vorbereitung für das Skript teamviewerd.sh, dass Ihr in /opt mit folgendem Inhalt anlegt:

Bildschirmauflösung für VDI Citrix Linux ICA Client Anpassen

Manuel 2

Leider ist der VDI Citrix ICA Client unter Linux nicht ganz so komfortabel, wie man es von Windows her kennt. Während man unter Windows am oberen Bildschirmrand noch eine Lasche hat, worüber man ggf. das Fenster noch aus dem Vollbildmodus…

VDI Citrix ICA Client funktioniert nicht

Manuel 0

Sofern man auf einem Linux-Rechner das Problem hat, dass der VDI Citrix ICA Client (http://www.citrix.de/downloads/citrix-receiver/linux.html) nicht funktioniert oder spinnt (z.B. Tastatureingaben nicht richtig umsetzt), sollte man mal prüfen ob man ggf. Version 13.1 installiert hat. Wenn Ja, sollte man mal…

KDE: Ständig 100% CPU Load obwohl das System nichts macht

Manuel 0

Ich habe jetzt schon mehrfach beobachtet, dass ein CPU Kern auf meinem System ständig bzw. konstant zu 100% ausgelastet wird durch den Prozess kwin. Kurzes googlen hat mich dann direkt zu diesem Link geführt, in dem beschrieben wird, dass die…

Quick & Dirty: VDI Verbindung ohne Internet Browser aufbauen

Manuel 0

Wer keine Lust hat, sich immer über den Internet Browser in einer VDI Umgebung anzumelden, kann auch einen einfachen (wenn auch nicht ganz „sauberen“) Weg hierfür nutzen. Voraussetzung ist, dass eine aktuelle Java-Version installiert ist und entsprechend das Kommando javaws…

MAC-Adresse eines Bridge Interfaces forcieren

Manuel 0

Ich verwende einen Server mit LXC. Hierfür habe ich ein Bridge-Interface eingerichtet, über dass die LXC Container eingebunden sind. Zeitgleich habe ich noch einen VPN-Server am laufen, der direkt auf dem Rechner läuft. Nun baue ich via IPv6 eine Verbindung…

Citrix Receiver unter Linux – und die Besonderheiten hierzu!

Manuel 0

Ich stand vor der Herausforderung, den Citrix Receiver auf meinem OpenSUSE zum laufen zu bekommen. Die Herausforderung bestand hierbei darin, dass ich mich auf einen VDI Server nicht verbinden konnte da dessen Verbindung mit einem GoDaddy Zertifikat abgesichert wurde und…