Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Bildschirmauflösung für VDI Citrix Linux ICA Client Anpassen

Manuel 2

Leider ist der VDI Citrix ICA Client unter Linux nicht ganz so komfortabel, wie man es von Windows her kennt. Während man unter Windows am oberen Bildschirmrand noch eine Lasche hat, worüber man ggf. das Fenster noch aus dem Vollbildmodus raus holen kann, nimmt sich der Linux Client beim Start den vollen Bildschirm was dann in der Situation enden kann, das man nur noch vernünftig auf den eigenen Desktop zurück kommt, wenn man sich abmeldet.

Es gibt aber einen kleinen Trick, wie man den Client von Anfang an in seiner Größe beschränken kann. Dazu öffnet man in seinem Home-Verzeichnis im Verzeichnis .ICAClient die Datei All_Regions.ini und passt im Abschnitt Virtual Channels\Thinwire Graphics folgende Einträge an:

DesiredColor=8
DesiredHRES=1280
DesiredVRES=768
UseFullScreen=false
TWIFullScreenMode=true

Bei dieser Einstellung startet der Client nicht mehr im Vollbildschirmmodus sondern mit einem Fenster in der Größe 1280×768. Natürlich kann man die Größe selbst beliebig anpassen.

  1. Marie Marie

    Hallo Manuel,
    danke für diesen Tipp, das könnte mein Citrixproblem lösen. Ich finde alle Dateien und kann die Stellen zwar ändern, jedoch nicht speichern (Zugriff verweigert). Was mag dafür der Grund sein?
    Danke schonmal und schöne Grüße
    Marie

    • Manuel Manuel

      Hallo Marie!

      Vermutlich gehören die Dateien nicht dem Benutzer, mit dem du versuchst, diese zu bearbeiten. Das kann z.B. passieren, wenn du Citrix nicht mit deinem Benutzer sondern mit einem anderen (z.B. root) ausgeführt hast. Die Konfigurationsdateien, die angelegt werden, haben dann den Benutzer als Eigentümer, mit dem du die Software gestartet hast. Üblicherweise werden die Dateien dann für den Eigentümer mit den Berechtigungen, die Datei bearbeiten und lesen zu können, angelegt. Alle anderen Benutzer können die Dateien nur lesen.
      Gibt 2 Möglichkeiten, wie du das Problem lösen kannst: Entweder du bearbeitest die Dateien als Benutzer root (der darf alles), oder du änderst den Eigentümer der Dateien auf deinen Benutzer, mit dem du regulär arbeitest.
      Hoffe, das hilft dir.

      Liebe Grüße, Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.