Nützliches für Blogbetreiber: Videos drehen, umwandeln, Vorschau erstellen

Der eine oder andere Nutzer von WordTube wird es sicherlich kennen: Die lästige Arbeit, Videos ins passende Format zu konvertieren, ggf. auch noch das Video zu drehen und auch noch ein vernünftiges Vorschaubild zu erstellen.

Mit Linux geht das aber recht schnell und einfach mit den passenden Skripts. Hier die Skripte und die Erklärungen dazu:

#!/bin/bash
mencoder -vf rotate=1 $1 -ovc lavc -oac mp3lame -o t$

Diesen Inhalt in einer Datei movie-rotate.sh speichern. Das Skript dient dazu, Videos die um 90° nach Links gedreht sind, „richtig“ zu drehen.

#!/bin/bash
ffmpeg -y -i $1 -ar 22050 -f flv $1.flv

Diesen Inhalt in einer Datei movie-any2flv.sh speichern. Das Skript dient dazu, Videos in das FLV-Format zu konvertieren, das einfach mit dem WordTube Player abgespielt werden kann.

#!/bin/bash
ffmpeg -vframes 1 -ss 5 -i $1 $1.jpg

Diesen Inhalt in einer Datei movie-jpeg.sh speichern. Das Skript dient dazu, das Bild in Sekunde 5 als JPEG zu speichern, welches dann als Vorschaubild verwendet werden kann.

Jedes dieser Skripte wird mit der Video-Datei als Parameter aufgerufen. Beim Skript zum rotieren wird eine Datei gleichen Namens, vorangestellt aber mit einem t erstellt.

Bei den anderen Skript wird jeweils eine Datei gleichen namens erstellen, zusätzlich mit .flv bzw. .jpg.

Wie zu sehen ist, wird mencoder und ffmpeg benötigt. Ggf. auch noch die richtigen Codecs, um das Ausgangsvideo konvertieren zu können.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.