Ältere WebCams (z.B. Logitech QuickCam 3000 Pro) unter aktuellen Linux-Distributionen nutzen

Wer mal seine alte WebCam mal wieder im Keller ausgekramt hat und diese in einer aktuellen Linux-Distribution in Betrieb nehmen möchte, wird merken, dass das nicht mehr so wirklich klappen will.

Schuld daran ist, dass ältere Treiber noch v4l nutzen, v4l aber mittlerweile durch v4l2 abgelöst wurde. Um trotzdem aber ältere Geräte nutzen zu können, gibt es aber einen Wrapper.

Damit dieser Wrapper funktioniert, braucht man nur die Datei /etc/profile.local (unter OpenSuSE – bei anderen Distributionen kann es eine andere Datei sein) editieren und folgende Zeile einfügen:

export LD_PRELOAD=/usr/lib64/libv4l/v4l1compat.so:/usr/lib64/libv4l/v4l2convert.so:$LD_PRELOAD

Sofern Ihr ein x86 System habt, einfach lib64 im Pfad durch lib ersetzen. Anschließend System neu starten und dann sollte es klappen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.